Seniorenkreis: Spargel mit Musik

Am 16. Mai traf sich der Seniorenkreis zum gemeinsamen Genuss von Spargelgerichten im Clubhaus. Mit Gedichten zum Mai (Danke an Elisabeth und Fritz). Erstmalig hatten wir dieses Jahr auch musikalische Untermalung durch Renate und Eberhard. Viele Lieder wurden geschmettert, und je länger der Nachmittag um so weniger wichtig wurde der direkte Zusammenhang zum Spargel und zum Mai. Schon lange nicht mehr gehörte Lieder klangen durchs Clubhaus und in den angrenzenden Hardtwald. Rehe und Eichhörnchen versammelten sich an der Friedrichstaler Allee und lauschten der Musik.

Vielen Dank an Volker für die Organisation.
Vielen Dank an unseren Wirt Spasso für das sehr gute Essen.
Vielen Dank an Elisabeth und Fritz für die Gedichtbeiträge.
Vielen Dank an Renate und Eberhard für die musikalischen Anregungen und Begleitung.

Nächster Termin:
Am 27. Juni werden wir das Pumpspeicherkraftwerk in Forbach besichtigen. Mit der S8 um 8.58 Uhr ab Tullastrasse oder 9.11 Uhr ab HBf Karlsruhe, zurück gegen 16.45 Uhr.

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung bei Volker Hartmann, zB per Email an seniorenkreis@djk-ost.de.

Seniorenkreis: Ausflug ins Technoseum nach Mannheim (11. April 2019)

Fertig. Los.
Die Geschichte von Sport und Technik.
Sonderausstellung im Technoseum Mannheim

Der April zeigte sich von seiner schönsten Seite: beim Ausflug des DJK Karlsruhe-Ost Seniorenkreises ins Technoseum am 11. April 2019.

Eine große Schar interessierter Mitglieder und Freunde des Seniorenkreises hatte sich zum Ausflug angemeldet. Pünktlich um 09.45 Uhr traf der KVV Bus mit Fahrer Thomas beim Clubhaus ein, pünktlich um 10.00 Uhr verließ ein vollbesetzter Bus die Friedrichstaler Aller in Richtung Mannheim. Über die Linkenheimer Allee, B36, vorbei an der Redoute von Waghäusel, A6 und schließlich A656. Beim Mannheimer Planetarium konnte man bereits den Musemskomplex ausmachen.

Unser Fahrer Thomas brachte uns sicher und gut ans Museum, wo Musemsführer Thilo Wüst bereits auf uns wartete. Im Trikot der DJK Giants Karlsruhe-Ost, unserer Floorball-Mannschaft. Thilo ist nämlich aktiver Floorballer, hatte die Anregung für diesen Ausflug gegeben. Und auch gleich die Führung übernommen. Thilo zeigte uns Exponate zu den Olympischen Spielen der Antike, Spielgeräte aus dem Beginn des 20 Jahrhunderts und Medaillen aus der Neuzeit. Das Besondere an der Ausstellung ist, dass man auch selbst aktiv werden kann: den 100m Weltrekord von Usain Bolt stoppen, die Geschwindigkeit eines Floorballs messen und das Power Age bestimmen. Anschaulich wird der Weltrekord im Weitsprung von 8,95 Meter, aufgestellt von Mike Powell am 30.08.1991 in Tokio. Erklärt werden die verschiedenen Praktiken des Dopings. Und die Entstehung der Turnerschaften und Turnvereine im 19. Jahrhundert, ursprünglich gedacht als Wehrertüchtigung der deutschen Jugend. Eine sehr kurzweilige und interessante Führung, für die sich der Vorsitzende des Seniorenkreises, Volker Hartmann, herzlich bei Thilo bedankte.

Nach der Führung war Zeit, sich auch die anderen Exponate der Ausstellung anzuschauen, und/oder in der ‚Arbeiterkneipe‘ ein Mittagessen zu sich zu nehmen. Gegen 14.45 Uhr war Abfahrt am Technoseum, eine kleine Stadttour um den Wasserturm herum bildete den Mannheimer Abschluss, dann ging es über die Autobahn zurück zum Clubhaus. Zum gemütlichen Ausklang eines sehr schönen Ausfluges.

Ein herzliches Danke Schön an den Fahrer Thomas, der seine wertvolle Fracht gut und sicher an Ort und Stelle brachte.

Seniorenkreis: Vortrag: Alaska, das Land des Öls, der Bären und der Gletscher

Alaska – mehr als Öl und ewiges Eis

Die Veranstaltung im März 2019 war dem Thema Alaska gewidmet. Dominik Nagel (Abteilungsleiter Fußball) hatte hierzu einige Bilder und Geschichten aus seinem Alaska-Urlaub vorbereitet.

Dominik berichtete über Bären (die er Gott sei Dank nicht gesehen hatte), Caribous und Elche, die im Denali Nationpark zu Hause sind. Und über tolle Landschaften, die sich rund um den Mount McKinley (heute: Denali) erstrecken. Natürlich hatte er auch Bilder von Gletschern mitgebracht, neben Information wie ‚im Sommer ist dort auch 25 Grad warm – wenn es nicht gerade regnet‘.

Und Flüsse voll mit Lachsen, die auf dem Weg zum Laichen nicht selten von hungrigen Schwarzbären abgefangen werden. Eher weniger von Grizzlies, denn diese ernähren sich zum großen Teil von Beeren und Gräsern. Kurzweilig erzählte er von den VW-Bussen aus Hamburg, dem Hotel in Tok oder den Goldwäschern vom Yukon. In Anchorage und Fairbanks verbrachte er ebenfalls einige Tage, das Schwergewicht seiner tollen Reiseerzählungen lag jedoch in der wundervollen Natur.

Die Anwesenden – unter ihnen auch Dominiks Großeltern –  nahmen viel neue Anregungen für den nächsten Sommerurlaub mit nach Hause…

Bernd Breitkopf – der ebenfalls interessiert zuhörende erste Vorsitzende unseres Vereines – dankte Dominik für den durchweg gelungen Vortrag.

Volker Hartmann erinnerte zum Abschluss an die Anmeldung zum Ausflug am 11. April – den Besuch des Technoseums in Mannheim. Zur Sonderausstellung FERTIG? LOS! Die Geschichte von Sport & Technik. Der Bus fährt ab um 09.45 Uhr am Clubhaus. Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich dazu eingeladen, wir bitte um formlose Anmeldung bei Volker Hartmann bis 04. April.

Seniorenkreis: Faschingsabend bei der KG Humoristika

„Fidel Hoi“

Die 40tägige Fastenzeit dient der Vorbereitung aufs Osterfest. Und bevor man fastet, wird noch mal kräftig gefeiert. So auch bei der Karnevalsgesellschaft ‚Humoristika‘ aus Karlsruhe. Und zwischen der KG Humoristika und der DJK Karlsruhe-Ost gibt es vielfältige Gemeinsamkeiten. So zählen beispielsweise die Familien rund um Wolfgang Obert, Annebärbel Obert und Günter Dressler in beiden Vereinen zu den Aktivposten, und beide Vereine feierten in diesem Jahrzehnt ihr 110jähriges Bestehen. Weiterlesen