Einladung zur Jahreshauptversammlung am 24. September 2021 um 19:30 Uhr im Clubhaus

Karlsruhe, 18.08.2021

An alle Vereinsmitglieder

 

Einladung

zur ordentlichen Jahreshauptversammlung

für das Geschäftsjahr 2020

 am Freitag, den 24. September 2021 um 19:30 Uhr

 im Clubhaus

Friedrichstaler Allee 52, 76131 Karlsruhe

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung
  3. Jahresbericht 2020 des Vorstandes
  4. Jahresberichte der Abteilungen
  5. Kassenbericht 2020 (Manfred Wörner)
  6. Bericht über die Umstellung der Vereinskasse 2021 (Steffen Cordes)
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Neuwahlen Kassenprüfer/innen
  10. Beschlussfassung über Anträge (Antrag des Vorstands s. Anlage 1)
  11. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis spätestens 14. September 2021 schriftlich bei der Geschäftsstelle, Friedrichstaler Allee 52, 76131 Karlsruhe, einzureichen. Es wird gebeten, diese zu begründen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

________________________________________

Bernd Breitkopf

  1. Vorsitzender DJK Karlsruhe-Ost

 

Bitte beachten:

Die Einladung erfolgt aufgrund der aktuell günstigen Prognose hinsichtlich der Entwicklung der Corona-Pandemie. Diese muss vor allem im Hinblick auf den Veranstaltungsort bei einer sich verschlechternden Lage angepasst werden.

ANLAGE 1

Antrag des Vorstands zur Jahreshauptversammlung am 24. September 2021

TOP 10: Beschlussfassung über Anträge (Anlage 1)

Die anwesenden Mitglieder mögen folgende Ergänzungen der aktuellen Vereinssatzung vom 22. Juni 2012 beschließen:

  1. Organe des Vereins

4.1. Die Mitgliederversammlung

Eine Mitgliederversammlung kann auch digital, z.B. in Form einer Videokonferenz, oder in hybrider Form (teils im online-Format, teils in Präsenz) abgehalten werden. Es muss sich um ein nur für Mitglieder zugängliches Verfahren handeln. Abweichend von § 32 Absatz 1 Satz 1 des BGB kann der Vorstand Vereinsmitgliedern damit ermöglichen,

  1. an der Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit am Versammlungsort teilzunehmen und Mitgliederrechte im Wege der elektronischen Kommunikation auszuüben (nur für Mitglieder zugängliches Verfahren) oder
  2. ohne Teilnahme an der Mitgliederversammlung bei Wahlen oder Beschlüssen ihre Stimmen online oder vor der Durchführung der Mitgliederversammlung schriftlich abzugeben.

Abweichend von § 32 Absatz 2 des BGB ist ein Beschluss ohne Versammlung der Mitglieder gültig, wenn alle Mitglieder beteiligt wurden und ein Beschluss mit der erforderlichen Mehrheit gefasst wurde.

4.2. Der Vorstand

4.2.1. Der geschäftsführende Vorstand

Eine Vorstandssitzung kann auch digital, z.B. in Form einer Videokonferenz, oder in hybrider Form (teils im online-Format, teils in Präsenz) abgehalten werden.

4.2.2. Der Gesamtvorstand

Eine Vorstandssitzung kann auch digital, z.B. in Form einer Videokonferenz, oder in hybrider Form (teils im online-Format, teils in Präsenz) abgehalten werden.

Begründung:

Im Falle besonderer Gefahrenlagen wie in Zeiten der Corona-Pandemie sollen die jährliche Mitgliederversammlung wie auch die turnusmäßigen Vorstandssitzungen auch als Videokonferenz oder in hybrider Form (teils im online-Format, teils persönlich anwesend) abgehalten werden können, um die satzungsmäßigen Verpflichtungen als gemeinnütziger Verein erfüllen zu können.