Fußball – 4. Spieltag 20/21

DJK Karlsruhe Ost 1921 e.V. – 3:4 – SVK Sportverein Karlsruhe- Beiertheim 2

 
Tore für die DJK:
Eigentor (32′)
Ameed Mousa (40′)
Michael Kyesswa EM (75′)
 
Am Ende einer packenden Partie, in der es ein munteres Hin und Her gab, musste die DJK sich den Gästen aus Beiertheim verdient mit 3:4 geschlagen geben. Man erwischte keinen guten Tag und es passierten zu viele individuelle Fehler und so ließ man den Gegner schon früh mit einem Doppelpack (26. + 30. Minute) in Führung gehen. Ein sehenswertes Eigentor in den Winkel brachte den Anschlusstreffer (32. Minute), ehe die SVK Beiertheim bereits 3 Minuten später erneut auf 3:1 erhöhte. Vier Tore in 9 Minuten. Ameed konnte mit seinem Tor kurz vor der Pause dann auf 2:3 verkürzen. In der zweiten Halbzeit war zunächst die Luft aus der Partie und es ergaben sich kaum noch nennenswerte Torchancen. Michael konnte dann in der 75′ Minute einen Handelfmeter verwandeln, ehe Beiertheim nur 2 Minuten später den alten Abstand wieder herstellte.
 
Alles in Allem eine vermeidbare Niederlage gegen einen eigentlich schlagbaren Gegner. Bei unserer heutigen Leistung allerdings eine verdiente Niederlage und Glückwunsch an unsere Gäste.
 
Mund abwischen und weiter machen – nächste Woche in Bruchhausen!
 
Die Zweite Mannschaft hatte spielfrei.