Fußball AH: Ehrungen für Engagement

Der traditionelle Neujahrsempfang der DJK Karlsruhe-Ost ist eine wunderbare Gelegenheit, Mitglieder für langjährige Treue zum Verein als auch für besonderes Engagement für die Gemeinschaft zu ehren. Und beides ist ja sehr wichtig. Bringen sich viele ein, haben auch viele was davon: nämlich Spaß am gemeinsamen Sport. In unserem Fall: Fußball spielen. Und der diesjährige Neujahrsempfang gab die Gelegenheit, aus der großen Zahl an Engagierten wieder einige Beispiele zu benennen. Und im Vereinsjargon heißt das dann: zu ehren. Mit Urkunde und Fläschchen Prosecco oder Rotwein. Oder auch mal einem schönen Blumenstrauß. Aus den Händen des Ersten Vorsitzenden Bernd Breitkopf.

 

Unsere Benennungen in 2023 sind Pascual, Bene, Mehmet, Dirk, Bolde, Thomas, Volker, Matthias G., Michael W. und Heinz. Und zu unserem Kreis gehören auch Doris und Heidi, die sich ebenfalls für den Verein engagieren. Vielen Dank für langjährige Zugehörigkeit, aktive Mitarbeit in der Abteilungsleitung und Organisation, Arbeiten im und am Clubhaus und die Pflege der Web-Seite der AH und des Gesamtvereins.

 

 

Bene, Pascual und Matthias konnten am Neujahrsempfang leider nicht teilnehmen, hier darf der Abteilungsleiter Urkunde und Dank des Vorstandes überbringen. Was für Bene und Matthias auch gleich im ersten Training nach dem Neujahrsempfang erfolgte. Pascual wird bei nächster Gelegenheit nachgeholt.

 

AH: Ali wieder da

Am Wochenende 16. – 18. Dezember hatte sich unser ehemaliges Mitglied Ali angekündigt. Ali war einige Jahre aktives Mitglied in unserer AH-Mannschaft, musste dann aber leider zurück nach Istanbul. Dennoch ist der Kontakt – Social Media sei Dank – nie abgerissen. Und irgendwann werden wir Ali auch mal in Istanbul besuchen.

Micha, der ihn in seinem letzten Türkei-Urlaub persönlich in Pergammon getroffen hatte, organisierte einen Kick am Sonntag 18. Dezember. Trotz schwerem Geläuf (Schnee & Eis) kamen viele ehemalige Mitspieler, um Ali wieder zu sehen und mit ihm zu kicken.

Anschließend gab es Punsch und Butterbrezel, und alle Akteure hatten sichtlich ihren Spass.

Ali hat sich sehr über die positive Resonanz gefreut und versprach ein baldiges Wiedersehen.

Fußball AH: Weihnachtskick

Auch in diesem Jahr trafen wir uns wieder am 2. Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr morgen zum Kicken.

Große Resonanz mit 18 Teilnehmern. Plus 4 Gästen.

Gutes Spiel, da von Thomas sehr gerecht eingeteilt.

Sehr weihnachtlich, stand es doch nach über 60 Minuten 3:3.

Sehr gerecht, gewann dann die Mannschaft des Abteilungsleiters dann doch noch mit 6:3.

Sehr schön, mal wieder ohne Flutlicht Fußball spielen zu können.

Feine Getränke bei der anschließenden Analyse.

Nächste Termine:

Training Donnerstag 29.12. (Umziehen / Duschen bei OH) – danach zu Fernando (Pizzahaus)

Training Donnerstag, 5. Januar 2023.

Training Donnerstag 12. Januar 2023.

Neujahrsempfang mit Ehrung zahlreicher AH Mitglieder.

Training Donnerstag 19. Januar 2023.

Training Donnerstag 26. Januar 2023.

Freitag 27. Januar Hallenturnier in Rheinbischofsheim (bei Micha melden wenn nicht schon passiert)

Samstag 28. Januar: Hallenturnier in Hohenwettersbach (bei Micha melden wenn nicht schon passiert)

Fußball AH: Finaler Arbeitsdienst Duschen

Am Samstag (10. Dezember) gab’s nochmal einen finalen Arbeitsdienst. Nochmal, da sich kurzfristig die Möglichkeit ergab, auch die Bodenfliesen zu erneuern. Und so machten sich Volker, Andre, Jonny, Matthias S und Heinz ans Werk. Zunächst mal überzähliges Material aus den Kabinen nach draußen: alte Glühstoffröhren ins Lager, Metallfassungen zum Wertstoffhoff, Decken-Alu zum Abtransport bereitstellen.

 

 

Dann Fliesen und Mauerwerk aus den Sanitärbereichen abklopfen, und schließlich die Bodenfliesen entfernen. Viele viele Schubkarren voll, ab damit in die Mulde. Viel Staub, viel Lärm, viel Fliesen.

 

 

Im Heimbereich, in Gäste 1 und in Gäste 2.

 

 

Nach harter Arbeit dann das verdiente Mittagessen – Kartoffel-Gemüse-Eintopf aus dem Hause Hartmann, mit Wiener und König-Ludwig-Brot. Und ein wohlverdientes Kalt-Getränk dazu.

 

 

Vielen Dank an Jonny, Dirk, Matthias S, Volker, Heinz, Carla und Volker.

Was wird das für ein Duscherlebnis werden.