Bericht Generalversammlung 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der DJK Karlsruhe-Ost,

viele Wochen stand die Durchführung unserer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am 25. September 2020 ganz oben auf der Tagesordnung der Vorstandssitzungen. Wie würde sich diese unter den derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln gestalten? Wie viele Mitglieder werden überhaupt kommen und können wir zwei zentrale Positionen im Vorstand neu besetzen? Um es vorweg zu nehmen: Wir haben die Veranstaltung gemeistert, mit insgesamt 40 Anwesenden können wirklich alle zufrieden sein, die Disziplin aller darf mehr als gelobt werden und wir haben einen vollständigen Vorstand, der für die kommenden zwei Jahre „ins Rennen geht“.

Unter der vorbildlichen Wahlleitung von Stefan Lempert wurden folgende Mitglieder entweder einstimmig wieder oder einstimmig neu in den Vorstand gewählt:

  1. Vorsitzender: Bernd Breitkopf
  2. Vorsitzender: Wolfgang Schleinkofer
  3. Vorsitzender: Volker Knodel

Hauptkassier:           Steffen Cordes
Schriftführer:             Armin Beck
Beisitzer Kasse:       Christian Lange
Mitgliederverwalter:    Thilo Wüst
Beisitzer:                  Klaus Buch
Beisitzer:                  Dr. Heinz Häfner
Beisitzer:                  Dominik Nagel
Beisitzer:                  Dr. Matthias Sander
Kassenprüfer:            Udo Raab
Kassenprüfer:            Klaus Anderer

Bereits zu Beginn des Jahres 2020 stand fest, dass sich Manfred Wörner – im 60sten Jahr seiner Tätigkeit als Hauptkassier stehend – nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stellen wird. Aus diesem Grund war dieses Jahr durchweg davon geprägt, wer sich für dieses wichtige Vorstandsamt würde finden lassen. Mit Steffen Cordes als Hauptkassier und Christian Lange als Beisitzer Kasse, zwei bei den Fußball-Senioren aktiven Mitglieder, geht nunmehr ein Tandem an den Start, das sich in den kommenden Wochen – unterstützt von Manfred Wörner – Stück für Stück in die Thematik einarbeiten wird.

Eng mit der Tätigkeit von Manfred Wörner verbunden war stets die der Mitgliederverwaltung, die seit 20 Jahren von Wolfgang Kamilli ausgezeichnet betreut wurde. Ebenso wie Manfred Wörner hatte auch Wolfgang Kamilli angekündigt, nicht mehr erneut zu kandidieren. Hier konnte im Vorfeld der Hauptversammlung mit unserem Beisitzer Thilo Wüst ein geeigneter Kandidat gewonnen werden, der sich dieser Tätigkeit nun zusätzlich annimmt.

Von Vorstandsseite aus können wir unserem bisherigen Hauptkassier Manfred und unserem Mitgliederverwalter Wolfgang vorerst nur ein herzliches Dankeschön entgegenbringen, das wir im kommenden Jahr auch mit einem jeweiligen Präsent „unterfüttern“ werden. Den Neuen in ihren Ämtern gilt unser aller Respekt und Dank, dass sie sich den neuen Herausforderungen stellen. Alle übrigen Vorstandskollegen sagen Hilfe zu, um einen geordneten Wechsel zu ermöglichen.

Für alle Interessierten ist der Bericht aus dem Vorstand für 2019/2020 in dieser Rundschau abgedruckt. Zur Jahreshauptversammlung ist noch zu bemerken, dass alle Abteilungen vorbildlich ihre jeweiligen Jahresberichte rechtzeitig unserem Schriftführer Armin Beck übermittelt hatten. Der Dank des Vorstands gilt auch den beiden Kassenprüfern Udo Raab und Klaus Anderer, die in ihrem Prüfbericht unserer Vereinskasse abermals eine einwandfreie Führung bescheinigten und die Entlastung des Vorstands vornahmen. Beide Kassenprüfer erklärten sich bereit, noch für ein weiteres Jahr dieses Amt auszuüben, um auch noch den 60. Kassenbericht von Manfred Wörner einer Prüfung zu unterziehen, den dieser auf der nächstjährigen Hauptversammlung vorstellen wird.

Wichtige Beschlüsse fasste der Vorstand auf seiner Sitzung drei Tage vor der Jahreshauptversammlung. So soll im November 2020 mit der Erneuerung der innen liegenden Zaunanlage begonnen werden, nachdem nun die Baufreigaben und die Zuschusszusicherungen vorliegen. Gleichzeitig beschloss der Vorstand die Erneuerung der Bewässerungsanlage sowohl für den Rasen- wie auch den Trainingsplatz, da nur eine vollständige Bewässerung einen vernünftigen Spiel- und Trainingsbetrieb erlaubt. Hier gilt unser besonderer Dank Wolfgang Stoll und Günter Dreßler, welche die bisherigen Anlagen am Laufen hielten, trotz immer wieder kehrender Ausfälle.

Einen herzlichen Dank möchte ich zum Schluss allen unseren Abteilungsleitern und -leiterinnen entgegenbringen, die in diesen schwierigen Zeiten und mit einem enormen Aufwand den Spiel- und Trainingsbetrieb im Freien wie in den Hallen aufrechterhalten. Die Corona-bedingten und sich immer wieder ändernden Bestimmungen hinsichtlich Gruppengrößen, Hygienevorschriften in den Hallen und Umkleidekabinen, Benennung von Hygienebeauftragten, Führen namentlicher Listen u.v.m. bis hin zur Durchführung von „Geisterspielen“ bringt Vereine und Verantwortliche an Grenzen.

Hut ab vor allen, die sich dieser Mühen stellen!!

Passt weiterhin auf Euch auf und alles Gute.

Für den Vorstand
Bernd Breitkopf, 1. Vorsitzender

 

Ehrennadel in Gold für Armin Beck

Auf Vorschlag der DJK Karlsruhe-Ost wurde am 10. Juni 2015 Herr Armin Beck für seine 39 jährige Tätigkeit als Schriftführer im Rahmen eines Ehrenabends des Badischen Sportbunds Nord e.V. geehrt. Der Präsident des Badischen Sportbunds, Heinz Janalik überreichte die Ehrennadel in Gold und die Ehrenurkunde „in Anerkennung hervorragender Verdienste um den Sport in unserem Land“. Die Ehrung fand im Tagungs- und Kulturzentrum Harres in St. Leon-Rot statt.

Badischer Sportbund Ehrungsabend. Heinz Janalik (Praesident BSB, links) und Armin Beck (DJK Karlsruhe-Ost)vom Sportkreis Karlsruhe. 10.06.2015 - Jan A. Pfeifer - 01726290959

Badischer Sportbund Ehrungsabend. Heinz Janalik (Präsident BSB, links) und Armin Beck (DJK Karlsruhe-Ost) vom Sportkreis Karlsruhe. 10.06.2015 – Bildquelle: Fotostudio Pfeifer im Auftrag Badischer Sportbund Nord e.V.

Altpapiersammlung

Aufruf zur Ablieferung von Altpapier

Seit vielen Jahren besteht die Möglichkeit, das anfallende Altpapier im Vereinsheim beim Zugang zum Geräteraum abzuliefern, wofür wir über das Jahr gerechnet einige zusätzliche Einnahmen über dessen Verkauf erzielen können. Leider ist in den Weiterlesen

Neujahrsempfang des Gesamtvereins am 11. Januar 2015

Am Sonntag, den 11. Januar 2015 fand der traditionelle Neujahrsempfang der DJK Karlsruhe-Ost statt. Neben einem Rückblick auf das Vereinsjahr 2014 und einem Ausblick in das Jahr 2015 standen zahlreiche Ehrungen von Seiten des Vereins, im Namen der Stadt Karlsruhe sowie von Seiten des DJK Diözesanverbandes Freiburg im Mittelpunkt der Veranstaltung. Mit der Silbernen Ehrennadel des DJK DV Freiburg wurden Gudrun Fritz, Günter Butz und Wolfgang Stoll aufgrund ihrer besonderen Verdienste für die DJK ausgezeichnet. DJK DV Sportwartin Bärbel Kaiser und DJK DV Sportwart Andreas Müller überreichten die Ehrennadeln und Urkunden im Namen des Diözesanverbandes. Besucht wurde die Veranstaltung von den Sternsingern von St. Raphael, musikalisch umrahmt vom Trompeten-Duo Franz Tröster und Patrick Russ, deren ausgezeichnete Darbietung vom Publikum begeistert aufgenommen wurde.IMG_5484-bearbeitet