Seniorenkreis: Gehirnjogging im April

Wenn draußen das klassische Aprilwetter tobt, trifft sich der Seniorenkreis bei Kaffee und Kuchen im heimeiligen Nebenzimmer des Clubhauses. So auch am 18. April. Und drinnen herrscht dann beste Stimmung, weil Jürgen Strübel die Gehirne zum Joggen bringt, zum Nachdenken und zum Schmunzeln. Doch zunächst konnte Volker Hartmann ein volles Haus begrüßen, mit einem Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen wie Spargelessen und auch den Ausflug ins Kinzigtal. Fürs Kinzigtal ist eine Anmeldung erforderlich, wir bitten um Beachtung. Im Laufe der nächsten Tage wird es auch eine Ausschreibung geben.

Zurück zum Jogging. Was ist Lernen? Was ist ein Knoten? Zahlenrätsel? Würfeln? All dies hatte Jürgen im Repertoire, eine wunderbare Fortsetzung des Gehirnjogging Teil 1 aus dem April 2023. Viele Dinge, die wir mit in den Alltag nehmen können, um geistig aktiv und rege zu bleiben. Und manche Zaubertricks zum Staunen, die unsere Freiwilligen zur Freude der zahlreichen Anwesenden nicht nachmachen konnten. Zaubertricks eben.

Jürgen hatte auch viele Übungen für alle Anwesenden mitgebracht. Was ist ein echter Knoten? Einmal nachfalten bitte. Der Seniorenkreis war mit Feuer und Flamme bei der Sache. Wohl dem, der die Aufgabe lösen konnte. Allgemeines Staunen dann bei den Rätseln mit dem Würfel.

Und zum guten Schluss hatte er uns noch ein Bild mitgebracht aus seiner Tätigkeit als Trainer der DJK Ost Tennis-Jugend. Viele Anwesende erkannten Kinder und Freunde, nun alle mindestens 40 Jahre älter und weiser.

Volker dankte Jürgen ganz herzlich für seine sehr unterhaltsame Jogging-Show, gewohnt kurzweilig vorgetragen, Witziges und Lernenswertes vorbildlich verbunden.

Und Volker dankte auch den beiden Kuchenspenderinnen.

Die nächsten Termine, zu denen wie üblich alle Mitglieder und Freunde herzlich eingeladen sind:

  • 16. Mai: 15.00 Uhr: Frühlingsgedichte und Spargelessen
  • 7. Juni: Jahreshauptversammlung DJK Karlsruhe-Ost
  • 13. Juni: Schwarzwaldfahrt ins Kinzigtal. Zur Planung ist eine Anmeldung bei Volker Hartmann erforderlich. Anmeldeschluss: 15. Mai 2024.
  • 13. Juli: Sommerfest mit Kleinfeldturnier
  • 14. Juli: Familiensonntag mit Beachvolleyball, Tischtennis, Fitness, Floorball, Spikeball und Fußball für alle Interessierten
  • 18. Juli: Unser großer Vorsitzende Bernd Breitkopf referiert zur Geschichte des Kraichgau

Seniorenkreis: Nur Fliegen ist schöner

Am 15. Februar kam der Seniorenkreis zu seiner ersten eigenen Veranstaltung zusammen – nach dem gemeinsamen Besuch des wieder einmal sehr gelungenen Neujahrsempfanges im Januar 2023. Da Volker Hartmann erkrankt war, übernahm Dieter Hahn die Begrüßung der Anwesenden. Und wies auch auf die nächsten Veranstaltungen hin – wie am 21. März den Vortrag von Dominik Nagel (Abteilungsleiter Fußball) zu seiner ausgedehnten Norwegen-Reise.

 

Dieter vor dem Einsteigen

Dieter vor dem Einsteigen

Ein besonderer Vortrag war das Thema, sollte doch eines der Mitglieder des Seniorenkreises über das Abenteuer seiner Jugend berichten. Vor mehr als 50 Jahren machte sich Dieter Hahn – als Angehöriger der Bundeswehr – auf ins ferne Texas, um dort gemeinsam mit amerikanischen Piloten das Fliegen des Starfighters zu üben. Und da Texas groß ist (fast doppelt so groß wie Deutschland): geübt wurde in Wichita Falls, im Norden des US-Bundesstaates. Auf der dortigen Airbase.

Dieter beim Formationsflug

Dieter beim Formationsflug

Dieter berichtete sehr authentisch von den vielen Eindrücken, die er dort gesammelt hat, die Menschen, die er kennengelernt hat. Ein Abenteuer eben, an das man sich gerne viele Jahre später noch erinnert. Ein toller Vortrag, der viele auch an die eigenen Abenteuer der Jugend erinnerte.

Vielen Dank an Dieter für den faszinierenden Bericht, die schönen Geschichten und die tollen Bilder

Und vielen Dank an Erika für die Kuchenspende. Wichtige Abrundung eines sehr schönen Nachmittags.

Nächste Veranstaltung:
21. März, 15.00 Uhr, Nebenraum des Clubhauses: 13000 km in Norwegen, von und mit Dominik Nagel (Abteilungsleiter Fußball).

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen.

 

Seniorenkreis: Adventsfeier am 7. Dezember 2023

Die vorweihnachtliche Adventsfeier des Seniorenkreises hat eine lange Tradition. Anfang Dezember stimmen wir uns auf Weihnachten ein, versuchen der Hast des Alltags diesen besinnlichen Moment entgegenzusetzen.

Am 7. Dezember begrüßte nun also Volker Hartmann die über 25 Anwesenden und gab einen Rückblick über die Aktivitäten im zurückliegenden Jahr. Schöne Ausflüge, tolle Vorträge und traditionelle Veranstaltungen ließ Volker Hartmann – unterstützt durch Volker Knodel am Laptop – Revue passieren. Viele schöne Erinnerungen wurden wieder wach. Und auch die von Volker vorgestellte Planung für 2024 verspricht interessante und abwechslungsreiche Veranstaltungen.

Judith Rimmelspacher las aus einem ihrer Werke der jüngeren Vergangenheit, Bernd Breitkopf überbrachte die Wünsche der Vorstandschaft und wurde seinerseits mit einem Weihnachtsgeschenk bedacht.

Geschenke erhielten auch alle Anwesenden, hatte Carla doch eine kleine Überraschung für alle Anwesenden gebastelt.

Und wie es Tradition ist, klang die vorweihnachtliche Adventsfeier aus mit dem gemeinsamen Lied Stille Nacht Heilige Nacht.

Wir bedanken uns bei allen Kuchenbäckerinnen und allen weiteren Mitgliedern und Freunde, die zum Gelingen des schönen Nachmittags beigetragen haben.

Unser nächster Termin  ist der Besuch des Neujahrsempfangs am 14. Januar um 11 Uhr im Clubhaus.

Der Plan für 2024 wurde bereits versandt. Sollte jemand noch ein Exemplar benötigen: bitte an Volker Hartmann wenden.

Seniorenkreis: Zwiebelkuchen und Neuer Wein

Am 19. Oktober 2023 trafen sich 25 Mitglieder des Seniorenkreises im Nebenraum des Clubhauses, um dem Herbst zu huldigen. Im Spätjahr wird der Wein gelesen, es gibt also den Neuen Wein. Und dazu wird im Badischen traditionell Zwiebelkuchen gereicht. Und im Seniorenkreis hat man es zur Tradition gemacht, im Oktober zu eben jenem Zwiebelkuchen mit Neuem Wein zusammen zu kommen. Und ja, es gab auch Apfelkuchen, für die die den Zwiebelkuchen nicht so mögen. Jener übrigens wieder von der allseits bekannten Bäckerei Lörz, der Qualität wegen.

Volker Hartmann begrüßte die zahlreich Anwesenden, wünschte Gertrud Grammetbauer schnelle Genesung, und beglückwünschte Brigitte und Manfred Wörner wie auch Gertrud und Günter Butz zur Diamantenen Hochzeit. Volker Hartmann erwähnte auch, dass Elisabeth Baumstark eigentlich vorbeikommen wollte, dies aber wegen Erkrankung des Fahrers leider nicht möglich war. Wir hoffen Elisabeth bei unserer Adventsfeier dabei zu haben.

Und schließlich ging der Dank an die fleißigen Kuchenbäckerinnen des Pfalzausfluges Annebärbel, Carla und Doris, mittels Schokoküssen aus der Pfalz, die Wolfgang Stoll besorgt hatte.

Unser Kulturevent im November muss leider wegen zu geringem Interesse ausfallen. In 2024 wollen wir ein Alternative anbieten.

Nicht ausfallen wird das 20jährige Jubiläum unseres Clubhaus-Wirtes, das er am Sonntag den 29. Oktober mit einem besonderen Fest-Buffet begeht. Alle Mitglieder und Freunde des Seniorenkreises sind herzlich eingeladen, lediglich die Getränke müssen beglichen werden.

Und dann schließlich Zwiebelkuchen und Neuer Wein, untermalt mit tollen launigen Vorträgen von unserer Gisela Holländer.

Ein schöner Nachmittag ging zu Ende, wir freuen uns auf die vorweihnachtliche Adventsfeier am 7. Dezember, an dem auch die Karlsruher Mundartdichterin Judith Rimmelspacher wieder zu Gast sein wird.