KARLSRUHE SPIELT TISCHTENNIS GEGEN PARKINSON

Die Diagnose „Parkinson“ ist für alle Betroffenen zunächst ein Schock! Morbus Parkinson ist eine voranschreitende Krankheit, unheilbar und mit mehr als 6 Mio. Betroffenen die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung der Welt.

Den Personen mit Parkinson stehen heute aber sehr wirksame Therapiemaßnahmen zur Verfügung, die, gerade in früheren Stadien der Krankheit, die Symptome in der Regel gut beherrschbar halten.

Dass Tischtennis Personen mit Parkinson auf vielfältige Art und Weise hilft, ist zwischenzeitlich sogar wissenschaftlich belegt. Führende Neurologen halten Tischtennis für den Idealsport bei Parkinson.

Und so entstand bei der ersten ITTF Parkinson Weltmeisterschaft in New York die Idee zu PingPongParkinson. Nachdem die Siegerehrung stattgefunden hatte, vereinbarten Harry Wißler (Bronze im Einzel) und Thorsten Boomhuis (Silber im Einzel, Gold im Doppel) noch unter der Dusche, die Initiative ins Leben zu rufen.

Der PingPongParkinson Deutschland e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tischtennis für jedermann mit Parkinson, völlig unabhängig von den persönlichen Eignungen, anzubieten. Der Verein möchte die ca. 400.000 in Deutschland von Parkinson-Betroffenen von den Sofas, und der häufigen Isolation, weg, hinein in die Sporthallen und unter die Menschen bringen.

Zu den bereits über 20 bundesweit eingerichteten PingPongParkinson-Stützpunkten kommt dieser Tage ein weiterer in Karlsruhe dazu.

Die DJK Karlsruhe-Ost 1921 e.V. setzt die gute Tradition der Angebote im Gesundheitssport- und Inklusionsangebot fort, und bietet in der unteren Halle der Tullaschule, jeden (…) um (…) Tischtennis gegen Parkinson an.

Jeder, der an Parkinson erkrankt ist, kann sich beim DJK Karlsruhe-Ost 1921 e.V. informieren, oder einfach vorbeikommen.

 

Kontakte:

PingPongParkinson Deutschland e. V.

Thorsten Boomhuis

thorsten@pingpongparkinson.de

www.pingpongparkinson.de

DJK Karlsruhe-Ost 1921 e.V.

Dennis Hoffmann – Abteilungsleiter Tischtennis

tischtennis@djk-ost.de

www.djk-ost.de

 

Tischtennis Herren Hinrunde 2019/2020

Alle Herrenmannschaften sind auf einem Aufstiegsplatz – zweimal Herbstmeister !

1.Mannschaft A-Klasse Staffel 2

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga belegt die erste Mannschaft, trotz des          verletzungsbedingten Ausfalls der Nr.1, unbesiegt den 1.Platz mit 14: 2 Punkten. Der Abstand auf Platz 3 beträgt bereits 4 Punkte.

2.Mannschaft  B-Klasse Staffel 1

Auch die zweite Mannschaft steht mit 18: 0 Punkten auf dem 1. Platz. Der Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz beträgt 6 Punkte.

3.Mannschaft C-Klasse Staffel 1

Die dritte Mannschaft war ab und zu ersatzgeschwächt – konnte aber trotzdem den zweiten Platz belegen (12:6 Punkte). Da geht es um die zwei Aufstiegsplätze enger zu – aber in der Rückrunde könnte es mit der Ersatzgestellung besser klappen.

Jugendmannschaft:

In dieser Saison haben wir keine Schülermannschaft gemeldet – nur eine Jugendmannschaft in der Kreisliga. Die steht mit 8:8 Punkten im gesicherten Mittelfeld.

 

 

 

Abschlussbericht Tischtennis Hinrunde 2018

Schüler-  und Jugendmannschaft

Unsere Schülermannschaft ist in der Kreisliga  Herbstmeister !

Die Verfolger sind aber nicht weit dahinter – die Mannschaft von TTC Neureut 2 hat einen Minuspunkt mehr und die Mannschaft von TSG Blankenloch 2 Minuspunkte. Das wird eine spannende Rückrunde werden.

Die Jugendmannschaft hat in ihrer ersten Saison nach der Hinrunde einen sehr guten 2. Platz belegt – mit einem Punkt Rückstand auf die Mannschaft von SG TV Malsch / TTV Ettlingenweier 2. Dahinter lauert TG Eggenstein 2 . Auch hier wird es eine interessante Rückrunde geben.

Herrenmannschaften

Unsere erste Mannschaft tut sich nach dem Aufstieg in die Kreisliga schwer. Mit 0 :18 Punkten befindet man sich in der 10-Staffel auf dem letzten Platz. Vielleicht klappt es in der Rückrunde besser.

Zweite Mannschaft: Nach dem Abstieg in die B-Klasse rangiert man mit 10:10 Punkten auf einem Mittelfeldplatzplatz. Da wäre aber viel mehr drin gewesen.

Dritte Mannschaft: Nach dem Abstieg spielt sie in der C-Klasse eine sehr gute Saison und liegt mit 12:4 Punkten auf dem 3. Platz – einen Punkt hinter dem Zweiten TTV Friedrichstal 3.

Abschlussbericht Tischtennis Herren für die Saison 2017/18

Tischtennis Herren Saison 2017/18 Rückblick

1.Mannschaft:

Nach einer sehr starken Vorrunde (keine Niederlage, zwei Unentschieden) wurde es in der Rückrunde noch spannend. Durch den Ausfall der Nr.1 wurde dauernd mit Ersatz aus der 2.Mannschaft gespielt. Trotzdem konnte mit 22:10 Punkten der 2. Platz in der A-Klasse erreicht werden. Dadurch schafft die 1.Mannschaft nach dem Abstieg sofort den Aufstieg  in die Kreisliga!

2.Mannschaft:

Bedingt durch Verletzungsausfälle und Aushilfen in der 1.Mannschaft war die 2.Mannschaft in der Parallelstaffel überfordert. Ohne Punktgewinn (drei 7:9 Niederlagen) wurde man Letzter und muss in die B-Klasse absteigen. Ein großer Dank an die Spieler der 3.Mannschaft, welche so oft aushelfen mussten.

3.Mannschaft:

Auch für die 3.Mannschaft war es in der B-Klasse ein sehr schwierige Saison. Oft mussten Spieler in der Zweiten aushelfen. Dadurch gelang leider nur ein Punktgewinn. In der neuen Saison wird in der C-Klasse oder D-Klasse gestartet.

 

 

Abschlussbericht Tischtennis Schüler Saison 2017/18

Tischtennis Schüler Saison 2017/18

Unsere zwei neugegründeten Schülermannschaften haben sich hervorragend geschlagen. Die  erste Mannschaft  konnte nach der Herbstmeisterschaft auch die Meisterschaft mit 29:03 Punkten erringen.

Die zweite Mannschaft belegte überraschend mit 22:10 Punkten den dritten Platz in der Parallelstaffel.

In der neuen Saison wird es mindestens eine Jugend- und eine Schülermannschaft geben.